Erziehung

„Eltern werden ist nicht schwer (meistens).
Eltern sein, dagegen sehr (kann passieren).“


unbekannt

Erziehung

„Eltern werden ist nicht schwer (meistens).
Eltern sein, dagegen sehr (kann passieren).“


unbekannt

Fast alle Eltern kommen irgendwann in ihrem Leben mit Kindern an den Punkt, dass sie denken, hätte ihnen das doch mal einer früher gesagt …

… wie anstrengend und herausfordernd das Leben mit Kindern sein kann. Die lieben Kleinen, oder „pubertierenden möchte gern Großen“ laufen einfach nicht so, wie man sich das gedacht hat … viele der guten Rat-schläge erzielen nicht die gewünschte Wirkung…der Umgang gestaltet sich zunehmend schwierig. Sie fühlen sich überfordert und sind am Ende mit ihrem Latein.

Manchmal sieht man nur vor lauter Wald die Bäume nicht mehr, weil man selber mitten drin steht….oder weil es einfach zu viele Bäume sind.
Beruf und Familie, Frau und Mutter, Mann und Ernährer, Bildungsmarathon und soziale Kompetenzen…die vielen Rollen und Erwartungen, die wir heute bewältigen sollen, können die familiären Beziehungen überfordern und letztendlich zum Verlust des Kontaktes zum Kind führen.

Ich unterstütze Sie gerne, die aktuell angespannte Lage zu sortieren und damit den Zugang zu Ihrem Kind zu klären und neu wieder herzustellen, damit sie in einen positiven Kontakt mit Ihrem Nachwuchs kommen und die Beziehung für die Zukunft stärken können.

Vielleicht erkennen Sie auch Parallelen zu ihrer eigenen Kindheit, die völlig verrückt plötzlich wieder aufgetaucht sind, in der Erinnerung und dem Erleben in Ihrer aktuellen Familie.

Alle Spannungen müssen nicht so bleiben. Konkret und konstruktiv lassen sich Beziehungsstrukturen klären und Belastungen auflösen, damit Sie das Beste aus Ihrem Miteinander ziehen können.